https://danielautiger.ch/die-lenormandkarten

Wie die Tarotkarten, sind auch die Lenormandkarten sehr aussagekräftig und unterstützend in all unseren alltäglichen Lebenssituationen.

Die Lenormandkarten entstanden Ende des 18. Jahrhunderts und wurden nach Marie Anne Lenormand (1772 – 1843) benannt. Das traditionelle Kartendeck besteht aus 36 Karten und kann auch mit 8 bis 11 Zusatzkarten gelegt werden.

Die Lenormandkarten sind sehr schön illustriert und bieten der Intuition, sowie  der Sensitivität viel Platz, was sehr bereichernd für meine Arbeit ist.

Mit dieser Seelensprache können gezielte Fragen, sowie Lösungsansätze, anhand gewisser Zeitkarten besser beleuchtet und erkannt werden.

Auch lassen sich Standortbestimmungen und Jahresthemen mit einem Grand Tableau hervorragend legen. Für mich eine weitere spannende Seelensprache.

Beratungen sind auch hier telefonisch möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Voraus.